0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

DENK Hummelburg Granicium

Artikelnummer: 07789-8

Nisthilfe für Hummeln

Der Artikel ist verfügbar; Lieferzeit 3 bis 10 Arbeitstage
Neu: Die bewährte DENK-Hummelburg jetzt mit einem eingearbeiteten Nistgang aus Keramikrohr und Nistwolle für 5 Jahre.

Hummeln fliegen auch an kühlen und feuchten Tagen und stellen so die Bestäubung von Pflanzen sicher. Im Frühjahr baut die Hummelkönigin ihr Nest in der Hummelburg. Da Hummeln von der Farbe Blau angezogen werden, ist der Eingang zur Hummelburg entsprechend bemalt. So hilft die Hummelburg, Hummeln im Garten anzusiedeln.Zweiteilig mit isolierender Bodenplatte, mit Nistwolle, H 16 cm, Ø 27 cm, 5,5 kg.

DENK Tierschutz-Häuser aus Granicium® Keramik sind von Experten entwickelt, getestet und empfohlen. Sie sind sehr stabil, dauerhaft frostfest, klimaausgleichend und schimmeln nicht. Tagsüber speichern sie die Wärme und geben sie nachts wieder ab. Mit ausführlicher Anleitung. 15 Jahre Garantie auf Witterungsbeständigkeit!

Wichtiger Hinweis:
Damit die Hummeln immer wieder zu ihrer besiedelten Hummelburg zurückfinden, darf der Standort nicht verändert werden. Die Hummeln prägen sich ihren Platz beim ersten Anflug genau ein und kehren nur dorthin wieder zurück.

Hummelwissen:
Hummeln gehören zu den wichtigsten Bestäuberinsekten. Ihre Temperatur-Unempfindlichkeit ermöglicht es den Hummeln, weitaus länger als Bienen auf Nahrungssuche zu sein. Hummeln fliegen, anders als Bienen, auch bei schlechtem Wetter Blüten an. Diese Eigenschaft, auch in feuchten und
kühlen Sommern die Blütenbestäubung zu sichern, macht sie zu wichtigen Helfern vieler Pflanzenarten, darunter etlichen Obst- und Gemüsesorten. In Europa gibt es 70 Hummelarten, 36 davon gibt es im deutschsprachigen Raum.
Hummeln sind in Deutschland durch das Bundesnaturschutzgesetz geschützt. Vielfältige Eingriffe des Menschen in die Natur zerstören zahlreiche ihrer Nistmöglichkeiten. Sie sind dadurch gezwungen, weniger geeignete Plätze oder Orte in bzw. an menschlichen Behausungen zu besiedeln, wo
sie als unerwünschte Untermieter oft vertrieben oder gar vernichtet werden.
Mit der Hummelburg kann diesen nützlichen Tieren eine naturnahe Nist-Möglichkeit geboten werden. Sie können gezielt im Garten angesiedelt werden. Direkt auf den Gartenboden gestellt, sollte die Einflugöffnung
der Hummelburg nach Osten ausgerichtet werden. Vor Bodenfeuchtigkeit ist sie durch ihre schwere Bodenplatte geschützt. Darauf wird das keramische Haus gesetzt. Ca. 1/5 der mitgelieferten Nistwolle wird ins Haus gelegt.
Die Nistwolle reicht für ca. 5 Jahre.
Um eine Überhitzung des Nestes zu vermeiden, darf die Hummelburg niemals direkt von der Mittagssonne beschienen werden. Ideal sind
lediglich von der Morgensonne beschienene Standorte, die später von Bäumen und Sträuchern beschattet werden. Im Frühjahr, wenn die Königin aus ihrem Winterschlaf erwacht, begibt sie sich, dicht am Boden umherfliegend, auf die Suche nach einem geeigneten Ort für ihr Nest.
Im Herbst stirbt das Hummelvolk und die Jungköniginnen suchen sich ein Winterquartier. Auch hierfür ist die Hummelburg sehr gut geeignet. Zur Vorbereitung der Überwinterung sollte das Nistmaterial entfernt werden
und das Innere der Hummelburg mit Wasser grob gereinigt werden. Eine zusätzliche Füllung weichen Polstermaterials, z. B. Schafwolle, sichert das Überleben im Winter.Unsere
Die DENK-Hummelburg ist aus besonders fest gebrannter Granicium®-Keramik hergestellt. Diese spezielle Keramik ist schlag- und stoßfest und klimaausgleichend. Da sie dauerhaft frostfest ist, nimmt sie keine Feuchtigkeit an und durchnässt nicht. Die Hummelburg bietet so ihren
Bewohnern ein ganzjährig sicheres und trockenes Heim.